Über mich

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Doch wer bin ich eigentlich und warum schreibe ich diesen Blog? Aus diesem Grund möchte ich mich Dir an dieser Stelle etwas vorstellen. Ich heiße Alex und wurde im Jahr 1988 in einer kleinen Stadt im Nord-/Osthessen geboren. Nach meiner Schullaufbahn, einer Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme und ersten Berufsjahren habe ich meine Heimat verlassen. Warum? Aus beruflichen Gründen. Seit 2011 lebe ich in Köln, wo ich eine Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien absolviert habe. In diesem Beruf habe ich erste Erfahrungen in der Werbewelt sowie in der Verlagsbranche gemacht. Seit 2017 arbeite ich nun als Projektleiter in einer Agentur die das Internet von heute und morgen mitgestaltet.

Warum habe ich diesen Blog eingerichtet? Ursache ist meine Reise nach Panama, die ich in den nächsten Wochen antreten werde und die Erkenntnis, dass in meiner aktuellen Website alexeuler.de die Einrichtung von Kategorien nicht wirklich gut funktioniert. Bzw. zumindest nicht im Frontend auf der Startseite der Website gut ausgegeben wird. Da ich bei Freunden von „.in“-Domains gehört hatte und mir der Gedanke von Alexeuler.in/panama so gut gefallen hatte, habe ich mich verhältnismäßig fix an die Umsetzung bzw. die grundlegende Einrichtung dieses WordPress-Blogs gesetzt.

Wer bin ich und wofür stehe ich?

Ich bin ein kreativer Chaot, der sich gut in der Stadt met K eingelebt hat und mit der rheinischen Frohnatur gut zurechtkommt. Ein Immi, der nicht sobald die fünfte Jahreszeit hereinbricht die Stadt z.B. an die holländische Nordseeküste fluchtartig verlässt. Wobei ich auch nichts gegen die holländische Nordsee, Strand, Strandbude, Chocomel und/oder Frikandel Spezial habe. Einen eigenen Wohnwagen haben meine Frau und ich tatsächlich auch.

Meine Frau und ich, wir lieben es zusammen zu reisen. Egal ob mit unserem T@b, soweit wir mit sechs Rädern vorankommen oder auch mal mit dem Flugzeug etwas weiter weg. Freunde wiederzusehen, die sich mittlerweile rund um den Globus über viele verschiedene Kontinente verteilen.

Unser Leben/unseren Lebensstil versuchen wir immer weiter nachhaltig auszurichten. Dabei ziehen sich unsere Bemühungen schon über unterschiedliche Bereiche wie z.B. Konsum und Ernährung. Wo kommt unsere Kleidung/Nahrung/Kosmetik her und wie wurde diese produziert.

Gerade bei dem letzten Punkt spielt auch unser christlicher Glauben für uns eine wichtige Rolle, weil Gott uns die Verantwortung für seine Schöpfung übergeben hat.

Sehr gerne kannst Du auch auf meinem Profilen der folgenden sozialen Netzwerke vorbeischauen und ich freue mich dich dort als Freund/Follower/Kontakt dazu gewinnen zu können.